WDGL: Treffen der AG Verkehrskonzept

Lade Karte ...

Datum
Date(s) - 18/02/20
19:00 - 21:00

Ort
Wir AG Dresden

Kategorien

iCal - Datei herunterladen und im persönlichen Kalender speichern.


Offenes Treffen der AG Verkehrskonzept

Woche des guten Lebens 2020:

Unser Traum von 2030 ist die Äußere Neustadt ein Ort des gemeinschaftlichen Miteinanders – und des nachhaltigen Lebens.Weil die meisten Bewohner ihren privaten PKW abgeschafft haben, findet das Leben zunehmend auf der Straße statt. Hier erproben Kinder ungestört ihre Skateboards, während Erwachsene sich beim Tischtennis oder Basteln an ihren Fahrrädern begegnen. Wo früher Autos parkten, befinden sich jetzt Gemeinschaftsbeete, Schachtische oder Aufladestationen für E-Bikes. Jemand verkauft Kaffee von ihrem Lastenrad. Auf den verbreiterten Gehwegen haben nun auch Rollstuhlfahrer*innen und Eltern mit Kinderwagen ausreichend Platz. Menschen begegnen sich vor den Geschäften, bleiben stehen und kommen ins Gespräch. Überall ist etwas los.

Anwohner*innen jeden Alters und unterschiedlicher Herkunft treffen sich einmal wöchentlich bei der Nachbarschaftstafel. In fast jeder Straße wird dann eine lange Tafel aufgestellt und das Abendbrot auf die Straße verlegt. Jede*r bringt etwas mit. Statt nach Abgasen riecht es nach dem vor der Haustür angebauten Rosmarin und Salbei. Kein Straßenlärm stört die gemeinsamen Gespräche über anstehende Projekte im Quartier.

Die Woche des guten Lebens ist ein Experiment: Was passiert, wenn in der Äußeren Neustadt eine Woche lang keine Autos fahren und parken dürfen? Lasst es uns zusammen herausfinden und Zukunft gestalten!
Die „Woche des guten Lebens“ ist ein Projekt des BUND in Dresden, einer Untergliederung des BUND Landesverband Sachsen e. V.