VisionZero-Demo der Verkehrswende Dresden

Karte nicht verfügbar

Datum
Date(s) - 22/02/20
14:00 - 15:30

Ort
vor dem Kulturpalast

Kategorien

iCal - Datei herunterladen und im persönlichen Kalender speichern.


Liebe Verkehrswendler, Ini‘s und Interessierte,

Wir wollen am 22.02.2020 um 14:30 Uhr mit einer Demo in der Innenstadt auf die unnötigen Verkehrstoten und -verletzen in Dresden der letzten Jahre aufmerksam machen. Speziell auf die Fuß- & Radverunfallten, verursacht durch Kraftfahrzeuge.
Das wollen wir durch Menschen (für Fußgänger*innen), welche sich auf dem Boden legen, sowie durch Fahrräder (für Radfahrer*innen), welche wir dazu legen wollen, veranschaulichen. Diese Komposition wird anschließend aus erhöhter Sichtposition fotografiert.

Hintergrund: #VisionZero ist die Vision davon, im Straßenverkehr keine Unfalltoten beklagen zu
müssen. Aktuelle Vorbilder sind die norwegische Hauptstadt Oslo, sowie Finnlands Hauptstadt Helsinki im Jahre 2019 mit Null/Zero Verkehrstoten.

Vision Zero! Norwegian Capital Completely Quashes Road Deaths

Wir haben schon in diesem Jahr, nach unserem Kenntnisstand in Deutschland mind. 6 getöteten Menschen. Diese Tendenz wollen wir nicht akzeptieren.

Ladet ein und kommt gern hinzu, um mit uns an diesem Tag das Ziel #VisionZero in die Dresdner Gesellschaft zu tragen. Und ganz wichtig, bringt eure Fahrräder und ggf. ISO-Matten mit. Wer hat, kann gern noch Straßenmalkreide mitbringen.

Was: #VisionZero-Demo
Wo: Platz vor dem Kulturpalast
Wann: 22.02.2020 um 14 Uhr (Treff)
Demo: 14:30 bis 15:30
Foto: gg. 15 Uhr

FB: https://www.facebook.com/events/2982119938494495/
TW: https://twitter.com/VerkehrswendeDD/status/1228336696384770048

Danke euch und verkehrswandelnde Grüße,
Eure Verkehrswende Dresden.