Umweltringvorlesung Klimawandel: Was passiert, wenn es kippt? – Zur Forschung an polaren Eiskappen

Lade Karte ...

Datum
Date(s) - 04/12/19
18:30 - 20:00

Ort
TU Dresden, HSZ 401

Kategorien

iCal - Datei herunterladen und im persönlichen Kalender speichern.


Vortrag im Rahmen der Umweltringvorlesungsreihe „Talking about Klimawandel – Konfliktlinien auf dem Weg in eine postfossile Welt“ der TU Umweltinitiative (tuuwi).

Titel: Was passiert, wenn es kippt? Zur Forschung an polaren Eiskappen.

Referent/in: Prof. Martin Horwath

Institution: TU Dresden – Fachrichtung Geowissenschaf­ten – Professur für Geodätische Erdsystemfor­schung

Ort: HZS 401

Thema: Prof. Martin Horwath lehrt und forscht an der TU Dresden zur geodätische Erdsystemforschung. Schwerpunkt ist unter anderem die Massenbilanz und Dynamik von Eisschilden aus geodätischen Beobachtungen. Dazu wird er uns einen Einblick geben, welche Auswirkungen dieser abstrakte Begriff “Klimawandel” ganz konkret auf unsere Erde hat und welche Bedeutung die oft erwähnten “Kippelemente” haben.