Steht die Verkehrswende in Dresden im Stau? – BUNDwissen

Karte nicht verfügbar

Datum
Date(s) - 28/05/20
19:00 - 20:00

Kategorien

iCal - Datei herunterladen und im persönlichen Kalender speichern.


75% der Dresdner*innen fühlen sich gefährdet, wenn sie mit dem Rad unterwegs sind. 67% wünschen sich eine engagiertere Förderung des Radverkehrs. Wie kann es zu diesen Missständen kommen, wo doch das Radfahren die einfache Lösung für viele klima-, stadt- und sozialpolitische Probleme ist?

Am 28. Mai im Rahmen von BUNDWISSEN werden wir uns gemeinsam aktuelle Trends in Dresden anschauen: Wie veränderte sich der Radverkehr in den letzten Jahren? Gab es Verbesserungen und sind weitere in Aussicht? Welche Probleme bestehen nach wie vor? Außerdem werden wir auch einen Blick über den Tellerrand werfen und uns ansehen, was in anderen sächsischen Städten besser und schlechter läuft.

Der Vortrag wird als Webinar über Zoom ablaufen und bietet Möglichkeiten zur Interaktion und Diskussion. Wenn Sie interessiert an der Teilnahme sind, schicken Sie bitte eine E-Mail an naturschutz(at)bund-dresden.de. Wer sich spontan entscheidet dabei zu sein, wird den Teilnahme-Link kurz vorher hier finden.

Wir freuen uns auf Sie!