Sozial-ökologische Transformation – was kann das sein?

Lade Karte ...

Datum
Date(s) - 11/11/19
16:40 - 18:15

Ort
TU Dresden Hörsaalzentrum

Kategorien

iCal - Datei herunterladen und im persönlichen Kalender speichern.


Umweltringvorlesung: Wandelgeschichten – Die Gesellschaft von morgen

Vortragsthema:

Sozial-ökologische Transformation – was kann das sein? Transformationsvorstellungen in der Degrowth-Debatte und in der Gesamtbevölkerung

mit Dr. Dennis Eversberg

Umweltringvorlesung: Wandelgeschichten – Die Gesellschaft von morgen

Vortragsthema:

Sozial-ökologische Transformation – was kann das sein? Transformationsvorstellungen in der Degrowth-Debatte und in der Gesamtbevölkerung

rg (Friedrich-Schiller-Universität Jena, Institut für Psychologie)

Wo: HSZ 401 Details

 

Hintergrund:

Während das Pariser Klimaabkommen langsam in den Geschichtsbüchern verstaubt, wächst von Jahr zu Jahr die Angst vor den Folgen der Klimakrise. Längst ist klar, dass sich mit dem Klimawandel nicht nur ökologische und ökonomische, sondern in direkter Konsequenz auch gesellschaftliche Weichen neu stellen werden.
Doch wie verändern sich solche historisch gewachsenen Strukturen und wie kann man diese Transformationsprozesse auf sozialer und kultureller Ebene beschleunigen? In unserer Umweltringvorlesung wollen wir einen Schritt nach vorne machen und uns die Frage stellen, in welcher Welt wir zukünftig leben wollen. Wir entwerfen Zukunftsräume und lenken den Blick weg von bloßen Forderungen hin zu dem soziokulturellen Gestaltungspotenzial, das in uns allen schlummert. Werden wir endlich aktiv und begreifen den Klimawandel nicht nur als Bedrohung – sondern auch als Chance.

 

Eine Veranstaltung der TU-Umweltinitiative (TUUWI).