Mach mit bei der Umfrage: „Wie regional ist Dein Einkauf?“ in Dresden und Region

Karte nicht verfügbar

Datum
Date(s) - 21/06/21 - 30/09/21
All Day

Kategorien

iCal - Datei herunterladen und im persönlichen Kalender speichern.


Lebensmitteln aus regionaler Erzeugung auf der Spur: Werde zur:zum Interviewer:in bei der Umfrage “Wie regional ist Ihr Einkauf?”  

In 5 Minuten ein Statement für Lebensmittel aus regionaler Landwirtschaft setzen und dabei an einem Forschungsprojekt mitwirken? Ja, das geht.  

Bei der Online-Umfrage “Wie regional ist Ihr Einkauf?” der TU Dresden und des Umweltzentrum Dresden forschst du mit, wie hoch der Anteil an regionalen Produkten im Restaurant um die Ecke, beim Metzger gegenüber, Ihrem Lieblingsbäcker oder auf einem der Wochenmärkte in Dresden und den umliegenden Landkreisen ist.  Gleichzeitig macht das konkrete Nachfragen in den Läden und Restaurants deutlich, dass wir als Verbraucher Wert darauflegen, woher die Produkte kommen. Nachfrage(n) schafft Angebot, und das hat jeder von uns jeden Tag in der Hand. Die Ergebnisse der Umfrage liefern gleichzeitig wichtige Informationen, um Argumente für mehr und bessere regionale Lieferketten zu schaffen. Das hilft den Landwirten aus der Region und Verbrauchern gleichermaßen, denn unsere Lebensmittelversorgung soll auch in Zukunft regional gesichert sein.  

Besuche bis zum 30.09.2021 die Webseite der Umfrage und frage Mitarbeiter:innen und Betreiber:innen von Bäckereien, Metzgereien und Restaurants sowie an Standbetreiber:innen auf Wochenmärkten. Weitere Informationen und den Link zum Online-Fragebogen findest du unter: https://www.projekt-olga.de/umfrage/wie-regional-ist-ihr-einkauf/   

Die Befragung wird im Rahmen des vom Bundesforschungsministerium geförderten Projektes OLGA durchgeführt. Wissenschaft, Praxis und Verwaltung erforschen hier neue Wege für eine nachhaltige Landbewirtschaftung und zur Förderung regionaler Wertschöpfung und Ernährungssysteme in der Region Dresden. Weitere Informationen zum Projekt gibt es unter www.projekt-olga.de und über den Instagram Kanal @stadt.land.schafft 

 Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!